FamilienForum Katharina

FamilienForum Katharina

Mozartstraße 26, 59423 Unna

Illutration der Gebäude vom Christlichen Klinikum Unna | Mitte

Klicken Sie hier um das FamilienForum Katharina Ihrem Home-Bildschirm hinzuzufügen.

Klicken Sie auf das Teilen-Icon Icon: Teilen und anschließend auf "Zum Home-Bildschirm" Icon: Zum Home-Bildschirm um das FamilienForum Katharina Ihrem Home-Bildschirm hinzuzufügen.

Aktuelles - Übersicht

Am Samstag, 7. September, können sich werdende und junge Eltern persönlich vor Ort über das Angebot des FamilienForum Katharina informieren. Gleichzeitig warten ein Second-Hand-Markt mit Babykleidung und -bedarf sowie kostenlose Babybauch-Fotografie auf die Besucherinnen und Besucher.

Jedes Jahr im März lädt das FamilienForum Katharina zum "Tag der offenen Tür" ein und spendet die Einnahmen vom Waffel- und Getränkeverkauf für einen guten Zweck. In diesem Jahr profitiert das Frauenforum im Kreis Unna von der gemeinnützigen Aktion.

Das FamilienForum Katharina des Christlichen Klinikums Unna (CKU) lädt zum „Tag der offenen Tür“ ein. Am Samstag, 2. März, können sich werdende und junge Eltern persönlich vor Ort über das Angebot informieren. Gleichzeitig warten ein Second Hand-Markt mit Babykleidung und –bedarf sowie kostenlose Babybauch-Fotografie auf die Besucherinnen und Besucher.

Das Christliche Klinikum Unna - und vor allem das Team der Gynäkologie und Geburtshilfe - freut sich sehr, 2024 ein echtes Neujahrsbaby begrüßen zu können.

Der Schwangerschaftstest ist positiv und schon stürmt auf die werdenden Eltern eine Flut von Informationen, Tipps und Trends herein. Wie gut, wenn es vor Ort eine kompetente Stelle gibt, die sich verlässlich mit Schwangerschaft, Geburt, Säuglingspflege und jungen Eltern auskennt: das FamilienForum Katharina.

Im FamilienForum Katharina des Christlichen Klinikums Unna (CKU)  ist es Tradition, dass bei vielen Aktionen für den guten Zweck gesammelt wird - so auch beim jüngsten "Tag der offenen Tür" im September. Der Erlös des Waffel- und Getränkeverkaufs geht in diesem Jahr an den Förderverein für Jugendhilfe e.V. in Kamen.

Im Oktober zeigen Kreisstadt Unna und Christliches Klinikum Unna (CKU) zusammen Flagge: Unter dem Motto „Unna ist pink – Gemeinsam gegen Brustkrebs“ machen sich beide mit vereinten Kräften für mehr Prävention und Früherkennung dieser tückischen Krankheit stark.

Das FamilienForum Katharina des Christlichen Klinikums Unna (CKU) lädt zum „Tag der offenen Tür“ ein. Am Samstag, 9. September, können sich werdende und junge Eltern persönlich vor Ort über das Angebot informieren.

Eine gute Eltern-Kind-Bindung von Anfang an: Darauf legt die Geburtsklinik im CKU allergrößten Wert. Seit nunmehr 14 Jahren lässt sich das medizinische und pflegerische Team regelmäßig überprüfen – mit Erfolg. Wiederholt wurde das CKU als „Babyfreundliches Krankenhaus“ re-zertifiziert und arbeitet damit seit 2009 nach den Vorgaben der WHO und Unicef.

Im FamilienForum Katharina hilft neuerdings eine neue „Kollegin“ bei der Aufklärung zu einem wichtigen Thema mit. Ihr Name: Schüttelpuppe. Ihre Aufgabe: über die lebensbedrohlichen Gefahren eines Schütteltraumas bei Babys aufklären.

Foto: Blutspende und Figur mit einem Bluttropfen

"Spende Blut - rette Leben": So ruft das Deutsche Rote Kreuz am heutigen Donnerstag (10. September) am CKU Mitte auf. Neben dem FamilienForum Katharina an der Mozartstraße steht das Blutspendemobil zwischen 11.30 und 17 Uhr bereit.

Das Christliche Klinikum Unna (CKU) erhält eine neue Telefonanlage – und damit auch neue Telefonnummern. Nach der bereits erfolgten Umstellung im CKU Mitte, beginnen am Dienstag, 18. April, die Arbeiten dazu im CKU West an der Holbeinstraße. Einschränkungen bei der Erreichbarkeit sind während der Umstellungsphase leider nicht auszuschließen.

Ab sofort gilt eine neue Telefonnummer für das FamilienForum: Wir sind ab dem 7. März 2023 unter T 0 23 03 / 100 - 7610 zu erreichen.

Hintergrund ist, dass das Christliche Klinikum Unna (CKU) eine neue moderne Telefonanlage erhält - und damit auch neue Durchwahlnummern am Standort Mitte. Davon ist auch das FamilienForum Katharina betroffen.

Das FamilienForum Katharina im Christlichen Klinikum Unna (CKU) stellt sich vor. Am Samstag, 4. März, sind alle werdenden und jungen Eltern zum Tag der offenen Tür herzlich eingeladen.

„Positiv“ – mit diesem Ergebnis des Schwangerschaftstests fängt für junge Frauen ein neuer Lebensabschnitt an. Alles ändert sich. Damit sie da nicht den Überblick verlieren, gibt es „FamoS“.  Hinter der Abkürzung für „Familienorientierter Start“ im Christlichen Klinikum Unna (CKU) verbirgt sich ein umfangreiches Unterstützungskonzept für werdende und junge Mütter.

Was für eine äußerst positive Nachricht für das Team der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe im Christlichen Klinikum Unna (CKU): Gegen den landesweiten (-6,3 %) und bundesweiten (-7 %) Abwärtstrend bei den Geburten verzeichnet die Geburtsklinik in Unna steigende Zahlen.

Eltern und alle, die es bald werden, sind ganz herzlich zum Tag der offenen Tür ins FamilienForum Katharina eingeladen. Am 4. März von 10 bis 13 Uhr haben wir in der Mozartstraße 26 in Unna viele Informationen für die Besucher:innen vorbereitet.

40 Seiten prall gefüllt mit allem, was junge und / oder werdende Eltern wissen möchten und sollten: Das neue Jahresprogramm des FamilienForums Katharina am Christlichen Klinikum Unna (CKU) kommt auch diesmal wieder mit bewährten und ganz neuen Angeboten daher.

Mit „Sternenzauber & Frühchenwunder" verbindet das FamilienForum Katharina im Christlichen Klinikum Unna (CKU) eine ganz besondere Beziehung. Denn der gemeinnützige Verein versorgt das CKU - wie rund 400 weitere Krankenhäuser, Hebammen und Hospize in Deutschland auch - mit selbstgemachter passender Kleidung für Frühchen bzw. Totgeburten.

Foto: Blutspende und Figur mit einem Bluttropfen

Blutspender gesucht! Gemeinsam mit dem DRK-Blutspendedienst West rufen wir Dienstag, 2. August zur Blutspende auf. Von 11 bis 17 Uhr öffnen wir unser FamilienForum Katharina, Mozartstraße 26 in Unna, für die Blutspende-Aktion.

Nach zwei Jahren Corona-Pause ist es endlich wieder soweit: Das FamilienForum Katharina des Christlichen Klinikums Unna (CKU) lädt zum „Tag der offenen Tür“ ein. Am Samstag, 10. September, können sich werdende und junge Eltern persönlich vor Ort über das Angebot informieren.

Das Feriencamp für unsere Mitarbeiterkinder fand dieses Mal unter dem Motto Hexerei und Zauberei statt - Harry Potter lässt grüßen. Nach zwei Jahren coronabedingter Zwangspause konnte die beliebte Ferienfreizeit auf der Nordseeinsel Ameland endlich wieder stattfinden.

Ein Tabuthema, das viele betrifft: Zur Welt-Kontinenz-Woche lädt das Kontinenz- und Beckenbodenzentrum am 23. Juni zum Patienten-Nachmittag ein. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Junge Frau mit Ordner in den Händen springt freudig in die Luft vor einem bunten Hintergrund

Herzliche Einladung zu den Info–Veranstaltungen "Ausbildung in der Ergotherapie mit Ausbildungsvergütung"

Zu einem besonderen, musikalisch-erlebnisreichen „Event zum Mitmachen“ lädt der Katholische Hospitalverbund vom 17. bis 19. Juni 2022 ein. Dann steht der 4. Gospel-Workshop unter Leitung des Musical- und Gospel-Profis Wolfgang Wilger und seiner Band in Unna auf der Agenda.

Für geflüchtete Eltern und Kinder aus der Ukraine richtet das FamilienForum Katharina einen offenen Treff ein. Auch Kursangebote stehen den Kriegsflüchtlingen kostenfrei zur Verfügung.

Das FamilienForum Katharina ist jetzt vom Landesverband der Hebammen zum stillfreundlichen Ort und die Stadt Unna damit zur stillfreundlichen Kommune ausgewiesen worden.

Plakat: Out in Church für eine Kirche ohne Angst

Der Katholische Hospitalverbund Hellweg begrüßt und unterstützt die Initiative #OutInChurch. Für uns hat LGBTIQ+ ebenso wie das Leben in einer Partnerschaft oder Ehe mit einem Partner oder einer Partnerin des gleichen Geschlechts keinen Einfluss auf Beschäftigung oder Akzeptanz in unserem Unternehmen. Vielfalt ist ein wesentliches Merkmal unseres Verbundes. Wir sind überzeugt, dass diese Diversität sich konkret positiv auswirkt auf unsere Aufgabe, den Dienst am Nächsten in unseren Einrichtungen zu tun.