05-03-2021 Neuer Chefarzt für die Gynäkologie und Geburtshilfe

Die Frauenklinik am Christlichen Klinikum Unna wird ab 15. April von Chefarzt Doctor-medic Cosmin-Paul Sarac geleitet.

Die Nachfolge ist geklärt: Doctor-medic Cosmin-Paul Sarac (Foto) wird als Chefarzt künftig die Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe am Christlichen Klinikum Unna leiten. Mit großer Zustimmung hat der Verwaltungsrat die Ernennung von Herrn Dr. Sarac vorgenommen. Er tritt damit die Nachfolge von Herrn Dr. Kunibert Latos an, der Ende vergangenen Jahres in den Ruhestand getreten ist.

Dr. Sarac ist Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe. Er wird Mitte April seinen Dienst in Unna beginnen. Bis dahin leitet Frau Dr. Cristin Kühn als kommissarische Chefärztin die Abteilung. Ihr und allen im Team der Klinik gilt der große Dank der Geschäftsführung und aller Kolleginnen und Kollegen für die engagierte und sehr gute Gestaltung der Übergangszeit.

„Trotz seines noch jungen Alters von 40 Jahren haben wir mit Herrn Dr. Sarac einen sehr erfahrenen Experten für unser Haus, das Team und natürlich ganz besonders für die Patientinnen gewinnen können“, betont Geschäftsführer Christian Larisch.
Derzeit ist Dr. Cosmin-Paul Sarac mit dem Schwerpunkt Gynäkologische Onkologie als Oberarzt am Klinikum Dortmund tätig.
Während seiner Studienjahre in Rumänien sowie jeweils langjährigen beruflichen Stationen an mehreren Dortmunder Krankenhäusern hat der zweifache Familienvater zudem die Geburtshilfe zu seiner medizinischen Leidenschaft entwickelt und auch hier die Schwerpunktbezeichnung Spezielle Geburtshilfe und Perinatalmedizin erworben.